Der ideale Stellplatzfinder

       Unterwegs mit AlpacaCamping


 Camping bedeutet volle Campingplätze?



Alpaca Camping bietet eine Alternative


Mit unserer Kooperation mit dem Start-up unterstützen wir lokale Betreiber wie Winzer und Landwirte vor Ort.

Wir unterstützen damit nachhaltige Campingprojekte.



Das Besondere:


Bei Alpaca Camping  finden Sie naturnahe Stellplätze auf Höfen, Weingütern oder auf Privatgrundstücken.

Ob entspannten Bauernhof-Urlaub oder atemberaubenden Weitblick auf die Alpen –

Hier ist wirklich für jeden etwas dabei.

Falls Sie also eine Tour planen, sollten Sie nicht verpassen sich auf AlpacaCamping.de umzusehen



Darum sollten Sie Alpaca Camping ausprobieren:


Idyllische geteilte Stellplätze

Sie uterstützen Ihrer Gastgeber wie Landwirte, Winzer, Vereine die viele Zusatzangebote vor Ort bieten, wie (Wein, Speisen,  Freizeitaktivitäten etc.)

Der Preis ist pro Nacht

Campen und der Natur so nah wie möglich sein


Wer Naturverbunden fern vom Massentourismus auf Campingplätzen übernachten möchte der sollte es einfach mal ausprobieren.  


Weitere Stellplatz Apps wie z.B.

Stellplatzradar

Campercontact

Park4Night

camping-app.eu

Camping-Carpark

ADAC

usw.

erleichtern die Stellplatzsuche

Auch bei einer spontanen Reise sind diese sehr empfehlenswert.

Ver- und entsorgen mit Köpfchen


Lange Wartezeiten bei der Ver + Entsorgung beruhen meistens darauf, dass viele Leute unüberlegt + kopflos vorgehen.


Wenn Sie schon in einer Schlange vor dem Entsorgungsplatz stehen sollten, dann holen Sie bitte Ihren Wasserschlauch schon einmal raus und hängen ihn  z.b.  griffbereit über den linken Außenspiegel.


Wenn Sie auf den vorgesehenen Entsorgungsplatz fahren, dann positionieren Sie das Wohnmobil so,

dass sich der Abwasserauslass vom Wohnmobil über den Bodeneinlass des Entsorgungstanks befindet.


1. Öffnen Sie dann zuerst den Schieber des Abwassertanks, dann kann das Abwasser in Ruhe abfließen.

2. Öffnen Sie den Frischwassertank, stecken Sie das Schlauchende in den Tank und lassen Sie das Frischwasser laufen,

    das Befüllen dauert meistens relativ lange.

3. Ziehen Sie sich Einweghandschuhe an, entleeren Sie den Toilettenbehälter und spülen Sie den Toilettenbehälter mehrfach

    mit klaren Wasser aus.

4. Wenn das Frischwasser rausläuft,  können Sie den Schlauch rausholen und den Tank wieder verschließen.

5. Bitte vergessen Sie nicht den Abwasserschieber zu schließen.


1. Der Abwasserschieber befindet sich bei unseren Ahorn Wohnmobilen hinten rechts oder links hinter dem Rad, je nach Modell.

2. Der Frischwassertankverschluß befindet sich bei unseren Ahorn Wohnmobilen links mittig.

3. Das Toilettenfach mit dem Toilettenbehälter befindet sich links vor dem Hinterrad.


Sollte sich die Toilettekasette einmal nicht von aussen entnehmen lassen, dann überprüfen Sie innen an der Toilette ob der Schieber geschloßen ist.


Bitte benutzen Sie immer ihren eigenen Wasserschlauch zum befüllen des Wassertanks und den benutzen Sie auch bitte ausschließlich nur zum befüllen des Wassertanks.